Strategien der technischen Analyse von Forex

Forex technische Analyse ist die Forschung der Markthandlung in erster Linie durch den Gebrauch von Charts zum Zweck, zukünftige Preistendenzen vorauszusagen. Die Forex-Trader können Strategien entwickeln, die auf verschiedenen technischen Analysewerkzeugen einschließlich Börsentendenz, Volumen, Bereich, Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, Chartmuster und Indikatoren sowie eine vielfache Zeitrahmenanalyse mit verschiedenen Zeitrahmencharts basieren.

Technische Analysestrategie ist eine entscheidende Methode, Vermögen zu bewerten, das auf der Analyse und Statistik der vorigen Markthandlung, wie vorige Preise und voriges Volumen gestützt ist. Die Hauptabsicht von technischen Analytikern ist nicht das Messen des zu Grunde liegenden Werts des Vermögens, sie versuchen, Charten oder andere Werkzeuge der technischen Analyse zu verwenden, um Muster zu bestimmen, die helfen werden, zukünftige Markttätigkeit vorauszusagen. Ihre Überzeugung besteht darin, dass die zukünftige Leistung von Märkten durch die historische Leistung angezeigt werden kann.

  • Trading Strategie aufgrund des Trends

    Der Trend ist ein grundlegender Begriff in der Theorie der technischen Analyse. Alle Instrumente der technischen Analyse dienen einem einzigen Ziel — zu verstehen, in welchem Trend sich jetzt der Markt befindet. Die Bestimmung des Forex-Trends unterscheidet sich kaum von der allgemeingültigen Bestimmung des Terminus "der Trend". Das ist die Richtung, in der sich der Markt bewegt. Es ist kein Geheimnis, dass der Devisenmarkt aufrecht nicht gehen kann. Seine Trajektorie entsteht aus Preisschwingungen mit den Hochs und Tiefen, oder, wie die Trader öfter sagen, mit Maxima und Minima.

  • Handelsstrategie Unterstützung und Widerstand

    Die Niveaus der Unterstützung und des Widerstands haben einen sehr wichtigen Platz in der technischen Analyse. Eigentlich sind sie Horizontalen, die anzeigen, wo der Markt den Ausgang des Preises aus dem Trend behindert. Die Linie der Unterstützung wird nach den minimalen Preiswerten und die Linie des Widerstands nach den maximalen Preiswerten des Vermögens gebaut. Auf dem Unterstützungsniveau ist der Einfluss der Marktteilnehmer, die im Kauf stehen, besonders stark. Es wird dem Druck der Investoren, die die Vermögen verkaufen entgegenstehen. Bei der Linie des Widerstands ist die Situation umgekehrt - die Verkäufer von Vermögen (die Bären) überwinden die Käufer (die Stiere). Auf dem Chart des Preisverlaufs kann man die Linie der Unterstützung und des Widerstands bilden, damit man eine Gerade entweder nach den Preishochs oder nach den Punkten der meisten Tiefe entwirft.

  • Forex Range Trading Strategie

    Der Handel im Seitentrend oder anders gesagt der Handel innerhalb des Kanals assoziiert sich gewöhnlich mit der Situation, wenn der Markt keine deutliche Richtung hat, und der ausgeprägte Trend fehlt. Der Handel im Seitentrend vermutet, dass sich der Preis innerhalb bestimmter Grenzen bewegt, und die Hauptaufgabe ist diese Grenzen zu entdecken. Das kann man verwirklichen, indem man die Linien von maximalen und minimalen Preisbedeutungen des Seitentrends verbinden. Anders gesagt muss man die Niveaus der Unterstützung und des Widerstands aufbauen: Der Raum zwischen ihnen heißt "Trading Range".

  • Technische Indikatoren in Forex Trading Strategien

    Technischer Indikator ist eine Funktion, die auf den statistischen Bedeutungen des Preises und den Umfang des Vermögens aufgebaut ist. Er wird für die Bestätigung des Trends und für die Bewertung der Qualität von geformten Figuren der technischen Analyse verwendet. Mit seiner Hilfe bestimmen die Trader die passenden Momente für die Eröffnung der Kauf- oder Verkaufsposition. Die Indikatoren kann man getrennt, zusammen sowie in der Kombination mit den graphischen Objekten verwenden.

  • Handelsstrategie aufgrund der Chartanalyse

    In der Forex technischen Analyse ist das Chart die grafische Darstellung von Preisbewegungen im Laufe eines bestimmten Zeitrahmens. Es zeigt, wie sich der Preis des Vermögens binnen einer Minute oder eines Tages, eines Monats oder eines Jahrs verändert hat. Abhängig davon, welche Information auf dem Chart den Trader interessiert, kann es eine bestimmte Form haben: Linien, Kerzen, Bars sowie Punkt-und-Zeichen Chart.

  • Forex Volume Trading Strategie

    Das Volumen zeigt, welche Zahl von Vermögen gekauft oder für einen bestimmten Zeitraum verkauft wird. Je größer das Handelsvolumen ist, desto intensiver werden die Verträge abgeschlossen und davon ist die Gespanntheit des Marktes stärker. Bei der Durchführung der technischen Analyse des Preischarts lassen die Trader diese Kennziffer nie ohne Rücksicht. Um zu bestimmen, ob die Transaktionsvolumen wachsen oder fallen, beachtet der Investor die Volumenindikatoren (das Histogramm dieser Indikatoren befindet sich gewöhnlich unter dem Instrumentenchart). Eine beliebige starke Preisbewegung wird von der entsprechenden Änderung des Volumens begleitet werden.

  • Multiple Time Frame Analysestrategie

    Da sich der Preis in verschiedenen Zeitrahmen ganz anders benimmt, hilft die Umschaltung zwischen ihnen, den sogenannten «Handelszyklus» des Vermögens hervorzuheben. Die parallele Analyse von Multiple Time Frame (MTFA) lässt zu, die Richtung der Preisbewegung wie in klein als auch in großen vorübergehenden Maßstäben zu bestimmen und den Haupttrend des Marktes zu entdecken. Der Sinn der Strategie besteht darin, das Chart konsequent von den kürzesten Intervallen (Minute, Stunden) bis zu längsten (Tag, Woche usw.) zu analysieren.