Diese Website wird von IFCMARKETS. CORP. (BVI FSC)
 

Marktübersicht


Die amerikanischen Aktienindexe wurden am Freitag auf Rekordmaxima dank dem Wachstum von drei Hauptindexen geschlossen und haben ihr Monatswachstum fixiert. Der Dollar wurde schwacher: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, ist um 0,1% bis zur Notiz 93,0488 gefallen. S&P 500 ist um 0,4% bis zu 2519,36 gewachsen. Der Index Dow Jones ist um 0,1% bis zur Notiz 22405.09 gewachsen. Der Index Nasdaq ist um 0,7% bis zum Rekordniveau 6495,96 gewachsen.

Die amerikanischen Aktienindexe sind am Dienstag gestiegen, da die Präsidentin des Federal Reserve Boards Janet Yellen die weitere Satzerhöhung bestätigt hat. Der US-Dollar ist starker geworden: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, ist um 0,4% bis zur Notiz 92,99 gewachsen. S&P 500 hat 0,3 Punkte bis zur Notiz 2496,84 hinzugefügt, was zum Wachstum des technologischen Sektors geführt hat. Der Index Dow Jones ist um 0,1% bis zur Notiz 22284,32 gefallen. Der Index Nasdaq ist um 0,2% bis zur Notiz 6380,16 gewachsen, die Aktien von Apple sind um 1,7% gewachsen.

Die amerikanischen Aktien sind am Freitag auf dem Hintergrund der möglichen Kernwaffentests von Nordkorea am Samstag gefallen und die Schaden vom Hurrikan Irma haben die Marktstimmungen beeinflusst. Der Dollar ist schwacher geworden: Der Dollarindex der ICE-Börse, der den Kurs der amerikanischen Währung gegenüber den sechs Hauptwährungen bewertet, ist um 0,2% bis zur Notiz 91,34 gefallen. S&P 500 ist um 0,1% bis zur Notiz 2461,43 gefallen, während der Dow Jones Index um 0,1% bis zur Notiz 21797,79 gewachsen ist. Nasdaq ist um 0,6% gefallen und wurde auf der Notiz 6360,19 geschlossen.

Die Futures auf Aktienindexe der USA sind am Montag wegen der zunehmenden geopolitischen Spannungen gefallen, nachdem Nordkorea die massivsten Kernwaffentests durchgeführt hat. Die amerikanischen Märkte waren während der Feiertage (Labour Day) geschlossen und werden heute geöffnet. Der Dollarkurs ist gefallen: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, wurde um 0,2 % bis zur Notiz 92,598 gefallen. Der Futuresindex S&P 500 ist um 0,3 % bis zur Notiz 2467,75 gefallen. Der Index Dow Jones ist 0,3 % bis zur Notiz 21925,00 gefallen. Die Futures auf Nasdaq sind um 0,2 % bis zur Notiz 5975,00 gesunken.

Die amerikanischen Aktien sind am Mittwoch nach dem Anstieg am vorigen Tag gefallen, da der Kommentar des Präsidenten Trump darüber, dass er bereit ist, die Regierung zu schließen, wenn der Kongress die Baufinanzierung der Grenzwand mit Mexiko nicht gewähren wird, hat die Marktstimmungen beeinflusst. Dollar ist gefallen: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, wurde um 0,3 % niedriger auf der Notiz 93,18 geschlossen. S&P 500 ist um 0,4 % bis zur Notiz 2444,04 geführt von Konsum- und Industriesektoren gefallen. Acht von 11 Hauptsektoren sind gefallen. Der DJI hat 0,4 % bis zur Notiz 22812,09 verloren. Nasdaq ist um 0,3 % bis zur Notiz 6278,41 gesunken.

Am Ende der Handelstagung haben die amerikanischen Indexe den bedeutenden Teil der Verluste wiedergegewonnen

Am Montag sind alle amerikanischen Aktienindexe gewachsen

Am Dienstag sind die amerikanischen Aktienindexe gestiegen

Die amerikanischen Aktienindexe haben am Mittwoch gestiegen, da sich der Optimismus der Investoren auf dem Hintergrund des Berichtswesens von Morgan Stanley, das alle Erwartungen übertroffen hat, gesteigert hat. Der Dollar ist ein wenig gewachsen: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, ist um 0,2 % gestiegen und wurde auf der Notiz 94,808 geschlossen. S&P 500 ist um 0,5 % gewachsen und neues Rekordmaximum von 2473,83 auf Kosten vom Aktienwachstum der Sphäre der Energetik und der Materialien erreicht. Alle 11 Hauptsektoren sind gewachsen. Der industrielle Index Dow Jones hat 0,3 % bis zu 21640,75 wegen der Größe der Aktien DuPont und Boeing hinzugefügt, die die Senkung der Aktien IBM um 4,2 % wegen der niedrigen Quartaleinkünfte ausgeglichen haben. Nasdaq wächst die neunte Sitzung nacheinander. Die Größe hat 0,6 % bis zu 6385,04 betragen, was neues Rekordmaximum ist.

Die amerikanischen Aktien haben sich am Montag ein wenig geändert, da die Investoren die korporativen Berichtswesen der großen Gesellschaften innerhalb dieser Woche erwarten. Der Dollar ist nach der Senkung am Freitag, wegen der schwachen Daten der Einzelverkäufe und der Inflation gewachsen: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, hat 0,05 % bis zu 95,141 hinzugefügt. S&P 500 ist um 0,01 % bis zur Notiz 2459,14 gesunken. Nur vier von 11 Hauptsektoren sind, geführt von den Aktien der Sphäre des Gesundheitswesens um 0,3 %, gefallen. Der Dow Jones Index ist um 0,1 % bis zu 21629,72 mit dem Fallen der Aktien JP Morgan und IBM gesunken, was das Wachstum von Microsoft und Home Depot ausgegliechen hat. Der Index Nasdaq ist um 0,03 % gewachsen und wurde am 6321,76 geschlossen.