IFC Markets Forex Broker

Die amerikanischen Aktien wachsen und fixieren ihr Monatswachstum

2/10/2017

SP 500 und Nasdaq werden auf Rekordmaxima geschlossen

Die amerikanischen Aktienindexe wurden am Freitag auf Rekordmaxima dank dem Wachstum von drei Hauptindexen geschlossen und haben ihr Monatswachstum fixiert. Der Dollar wurde schwacher: Der Dollarindex der Börse ICE, der den Kurs der amerikanischen Währung gegen den Korb aus sechs Hauptwährungen bewertet, ist um 0,1% bis zur Notiz 93,0488 gefallen. S&P 500 ist um 0,4% bis zu 2519,36 gewachsen. Der Index Dow Jones ist um 0,1% bis zur Notiz 22405.09 gewachsen. Der Index Nasdaq ist um 0,7% bis zum Rekordniveau 6495,96 gewachsen.

SP 500

Geführt vom Banksektor wachsen die europäischen Aktien

Die europäischen Aktien sind am Freitag dank den positiven Daten gewachsen. Der Euro ist gegen Dollar gewachsen, und britisches Pfund ist gefallen. Der Index Stoxx Europe 600 ist um 0,5 % geführt vom Banksektor gestiegen. DAX 30 ist um 1 % bis zur Notiz 12828,86 aufgesprungen, dazu hat der Bericht vom Arbeitsmarkt beigetragen, in dem die Arbeitslosigkeit in Deutschland bis zu Rekordminimum in Höhe von 5,6 % im September gefallen ist. Französischer CAC 40 ist um 0,7 %, ungeachtet der unerwarteten Senkung der Konsumkosten um 0,3 % im August gestiegen. Britischer FTSE 100 ist um 0,7 % bis zur Notiz 7372,76 gewachsen, während im zweiten Quartal BIP-Großbritanniens bis zu 1,5 % von 1,7 % gefallen ist. Die Indexe wurden heute um 0,1 % - 0,3 % geöffnet.

Die asiatischen Märkte wachsen dank den starken Kennziffern von China

Die asiatischen Aktienindexe wachsen heute dank den starken Wirtschaftskennziffern von China. Nikkei ist heute um 0,2% bis zur Notiz 20400,78 gestiegen, da der US-Dollar gegen Yen gestiegen ist und die Aktien von Exporteuren unterstützt. Die Umfrage von Tankan hat vorgeführt, dass die Stimmungen der lokalen Produzenten zehnjähriges Maximum erreicht haben. Die in China durchgeführte Forschung der industriellen Aktivität hat vorgeführt, dass der offizielle Einkaufsmanagerindex in der Industrie bis zu 52,4 im September von 51,7 im August zugenommen hat, was die höchste Kennziffer seit Mai 2012 ist. Die chinesischen Märkte sind für die Woche wegen des Feiertages geschlossen, was, wahrscheinlich, die Märkte negativ beeinflussen wird. Der australische Index All Ordinaries ist um 0,8 %, unterstützt von der Abschwächung des australischen Dollars gegen US-Dollar gewachsen.

Die Erdölpreise fallen

Heute fallen die Erdölfutures wegen des Reuters-Berichtes über die höhere Erdölförderung von OPEC im September. Laut den Angaben der Reuters-Umfrage ist die Erdölförderung von OPEC um 50 Tausend Barrels im Tag im vergangenen Monat gewachsen. Die Novemberfutures des Erdöles der Marke Brent sind um 0,2 % am Freitag gewachsen und haben $57,54 für das Barrel betragen, damit haben sie um 1,1 % innerhalb einer Woche hinaufgestiegen.




Hinweis: Diese Übersicht hat einen informativen und Tutorencharakter und wird kostenlos veröffentlicht. Alle Daten, die in dieser Übersicht eingeschlossen sind, sind von mehr oder weniger zuverlässigen öffentlichen Quellen erhalten. Außerdem gibt es keine Garantie, dass die angezeigte Information voll und genau ist. Die Übersichten werden nicht aktualisiert. Die ganze Information in jeder Übersicht, einschließlich Meinungen, Hinweise, Charts und alles andere, werden nur für Vertrautmachen veröffentlicht und sind keine Finanzberatung oder Empfehlung. Der ganze Text und sein jeder Teil sowie die Charts können nicht als ein Geschäftsangebot betrachtet werden. Unter keinen Umständen sind IFC Markets und seine Angestellten für die Handlungen, die von jemand anderem während oder nach dem Lesen der Übersicht genommen werden, verantwortlich.


Starten Sie Ihren Handel mit IFC Markets