Forex Trendindikatoren

Eines der Hauptwerkzeuge für die Händler während der technischen Analyse des Devisenmarktes sind Trendindikatoren. Diese Indikatoren werden infolge ihrer Trägheit häufig während eines trending Marktes verwendet, um die Richtung der Preisbewegung anzuzeigen.
Die meisten Trendindikatoren dieser Gruppe werden von Durchschnitten und Schlichten der Preisreihe berechnet. Obwohl dieser Indikatortyp ein langsam vergehender Hinweis ist, d. h. zeigt der Trend in der Vergangenheit und Gegenwart, kann man mithilfe von diesen Trendindikatoren viele falsche Signale zu vermeiden, und das Erscheinen eines neuen Trends auf dem Markt vorauszusagen.

  • Average Directional Index - ADX Indikator

    Average Directional Index (ADX) ist ein technischer Indikator entwickelt von Welles Wilder, um Trendkraft zu schätzen und wahrscheinliche weitere Preisbewegungen durch den Unterschiedsvergleich von zwei Konsekutivtiefen mit dem Unterschied zwischen den Höhen zu bestimmen.

  • Was bedeutet Gleitender Mittelwert

    Gleitender Durchschnitt ist ein technisches Analysewerkzeug, das den durchschnittlichen Preis im Laufe einer gegebenen Zeitspanne zeigt. Der Indikator wird verwendet, um die smoothen Preisschwankungen sowie die Richtung und Kraft des Trends zu bestimmen.

  • Gleitender Durchschnitt des Oszillators - OsMa Indikator

    Gleitender Durchschnitt des Oszillators (OsMA) ist ein technisches Analysewerkzeug, welches den Unterschied zwischen dem Oszillator (MACD) und seinem gleitenden Durchschnitt (Signallinie) widerspiegelt.

  • Parabolic SAR - Parabolic Indikator

    Parabolic SAR wurde von Welles Wilder entwickelt, um die Trendrichtung zu bestätigen oder zurückzuweisen, die Trendende, Korrektur oder flache Stufen zu bestimmen sowie mögliche Ausgangspunkte anzuzeigen. Der zugrunde liegende Grundsatz des Indikators kann durch die Phrase “Halt und Wende” beschrieben werden.