IFC Markets Forex Broker

Handel auf dem Terminal NetTradeX Windows

Das Handelsterminal NetTradeX PC stellt breite Möglichkeiten, für Eröffnung und Schließung von Positionen, Stellung von verschiedenen Orders, Verwaltung von eigenem Konto und Erhalten eigenes Kontoverlaufs zur verfügung. Die Hauptfunktionen des Terminals sind in Kontextmenüs, die durch den Rechtsklick auf die Informationsfenster des Terminals aufgerufen werden. Ein Teil der Funktionen kann durch Befehle und Schalter, die sich in den oberen Teil des Menüs befinden, durchgeführt werden. Sie können die ausführliche Beschreibung von Funktionen im allgemeinen Benutzerhandbuch für NetTradeX anzusehen.

  • Eröffnung eines Demokontos

    Wir empfehlen Ihnen, nach der Registrierung des Profils ein Demokonto zu eröffnen. Der Vorteil besteht darin, dass Sie imstande sind, Ihr Konto zu verwalten und im Notfall können Sie den Hebel und die Kontobilanz ändern. Jedoch können Sie auch ohne Profilregistrierung ein Konto direkt im NetTradeX eröffnen.

  • Eröffnung eines Realkontos

    Um ein Realkonto zu eröffnen, brauchen Sie zuerst zu Ihrem Profil einzuloggen. Dann wählen Sie die Option "Konto" -> "Neues Konto eröffnen" aus dem Menü. Es wird ein Dialogwindow für die Eröffnung eines Kontos erscheinen.

  • Wie kann man ein Konto zum NetTradeX Terminal hinzufügen

    Um erstelltes Konto (Real oder Demo) zum Terminal NetTradeX hinzuzufügen, wählen Sie die Option "File" aus dem Hauptmenü und "Ein existentes Login hinzufügen" aus dem Kontextmenü.

  • Wie eröffnet man ein neues Chart

    Um ein neues Chart zu eröffnen, machen Sie ein Rechtsklick auf passendes Handelsinstrument im Window "Market Watch". Wählen Sie "Chart" und bevorzugten Zeitrahmen aus dem Kontextmenü. Ein Chart können Sie auch durch dieselbe Option durch den Rechtsklick auf gewähltes Instrument in Windows "Offene Positionen", "Offene Positionen summieren", "Orders".

  • Wie eröffnet man eine Handelsposition

    Für die Eröffnung einer Handelsposition gibt es einige Möglichkeiten:

  • Wie kann man eine Handelsposition verschließen

    Sie können die Position durch eine von diesen Methoden schließen:

  • Anstehende Orders

    Wenn Sie eine Position mit einem vom aktuellen Marktpreis unterscheidenden Preis eröffnen möchten, müssen Sie eine Anstehende Order festlegen. Anstehende Order ist die Order, bei der die Position automatisch eröffnet wird, wenn der Markt den anegebenen Preis erreicht.

  • Verlinkte Orders

    Orders, die mit den offenen Positionen oder angesetzten Orders verlinkt sind, nennt man verlinkte Orders. Sie sind unter zwei Kategorien geteilt: Stop Loss und Take Profit und werden folgender Weise festgelegt:

  • Wahl des Modus für Geschäftsdurchführung – Bilanz/Lock

    Zum Beispiel, wenn es vorher eröffnete Buy-Position nach EURUSD mit dem Volumen von 60 000 Euro gibt, und eine Sell-Position nach EURUSD mit dem Volumen von 40 000 Euro im "Bilanz Modus" ausgeführt wird, bleibt am Ende eine summarische Buy-Position nach EURUSD mit dem Volumen von 20 000 Euro. Das Ergebnis dieser Operation, die einen Teil der Position mit dem Volumen von 40 000 Euro schließt, wird auf der Kontobilanz widerspiegelt und im Fenster "Trade Operation Result" angezeigt (wenn die Option in den Einstellungen des Terminals eingestelltt ist).

  • Unlock einer Position

    Wenn es zwei entgegengesetzte Posenitionen auf demselben Finanzinstrument gibt, können Sie diese mit einem Operation "Unlock von Position" schließen. Wenn diese Positionen verschiedene Umfänge haben, wird neue Position mit einem neuen Volumen, das dem Unterschied der Positionsvolumen entspricht (mit Berücksichtigung der Richtung), eröffnet.

  • Erstellung eines Alerts

    Der Trader hat die Möglichkeit, Alarme auf solche Ereignisse wie Niveau des Kurszieles, Aktivierung der Order, Wecker usw. zu setzen.

  • Die Liste von Finanzinstrumenten

    Die Notierungen von verwendeten Instrumenten werden im Fenster "Market Watch" gezeigt.

  • Einstellung von Indikatoren und grafischen Objekten

    Sie können Indikatoren und grafische Objekte auf dem Chart der Finanzinstrumente hinzufügen.

  • Arbeit mit den Chartschablonen

    Auf den Charts von Finanzinstrumenten können Sie das auf diesem Chart bestimmte Paket der Indikatoren und der grafischen Objekte (mit ihren laufenden Einstellungen) sowie andere Einstellungen des Charts speichern. Dieses Paket heißt der Schablone des Charts. Die Schablonen der Charts werden auf dem Computer des Benutzers gespeichert, der Benutzer gibt jedem Schablone den Namen. Mithilfe der Schablonen können Sie die Einstellungen (die Indikatoren, die Objekte und andere Einstellungen) eines Charts sehr leicht auf anderes Chart übertragen.

  • Charts und Tabellen drucken

    Das Terminal unterstützt das Drucken des Inhalts von Chartfenstern und mehreren Fenstern mit Tabellendaten. Die Optionen Drucken und Druckvorschau sind für alle Dokumententypen verfügbar.

  • Bericht der Kontogeschichte

    Für die Gestaltung der Kontogeschichte für eine angegebene Zeitperiode wählen Sie die Funktion “Bericht der Kontogeschichte” aus der Registerkarte “Aussicht” des Terminals.

  • Bericht der Ordersgeschichte

    Für die Gestaltung der Ordergeschichte für eine angegebene Zeitperiode wählen Sie die Funktion “Bericht der Ordergeschichte” aus der Registerkarte “Aussicht” des Terminals.

  • Information-Window "Nachrichten"

    Die Nachrichten im Terminal sind automatisch ausgeschaltet. Sie können die nachrichten aus dem Hauptmenü anordnen: “Einstellungen” – “Terminal” – “Nachrichten”.

  • PCI-Gestaltung und Handel

    Jeder Benutzer des NetTradeX Handelsterminals bekommt den Zugang zu einer einzigartigen Technologie, welche ermöglicht, Personal Composite Instruments (PCI) zu schaffen. PCI Variationen sind nur durch die Einbildungskraft des Benutzers beschränkt (neue Kreuzkurse, Verhältnisse zwischen den verschiedenen Vermögen, Währungsindexen, Vermögensportfolios usw.).

  • Prozentuale Charts

    Der Benutzer hat eine Gelegenheit, die Änderungsdynamik von mehreren (bis zu 10) Finanzinstrumenten auf einem Chart darzustellen. Die Dynamik jedes Instrumentes wird in Prozenten der Preisänderung vom Einstellungsmoment (üblich für alle Instrumente dieses Charts) berechnet. So verlangen alle Kurven dieses Charts nur einen prozentualen Maßstab.

  • Synchrones Review von Charts

    Der Sync-Modus vom Chartreview ist für gleichzeitiges Review des Chartverlaufes auf einigen Windows (mit verschiedenen Finanzinstrumenten und Zeitrahmen) geeignet.

  • Gesamteinstellungen des Terminls NetTradeX

    Für die Gesamteinstellungen des Terminals wählen Sie den Punkt "Einstellungen" aus dem Hauptmenü und im geöffneten Menü wählen Sie den Punkt "Terminal":