Was bedeutet Handelsplattform


Die Handelsplattform ist eine Kombination von technischen und Softwarewerkzeugen, die den Benutzern (Tradern) den Zugang zur Information über die Situation auf den Finanzmärkten zur Verfügung stellt und erlaubt, die Handelsoperationen auszuführen sowie die Verpflichtungen zwischen den Kunden und der Gesellschaft nachzugehen.

Die Handelsplattform funktioniert über das Internet und besteht aus zwei Hauptteilen:


Was ist Handelsplattform


Zwischenbankmarkt
Gesellschaftsserver
Kundenterminal
  1. 1Das Kundenterminal ist ein Programm, das auf dem Computer oder Mobilgerät des Traders installiert wird;
  2. 2Der Gesellschaftsserver liefert die Preisnotierungen (die Information über die Preise der Finanzinstrumente) auf die Kundenterminale der Trader, führt Handelsoperationen nach den Anforderungen der Trader aus und führt die Konten der Trader.

Die Handelsplattformen unterscheiden sich durch verfügbare Funktionen, das Interface und technische Spezifikationen. Die Wichtigsten sind folgende:

  • Die Einstellungsweise des Kundenterminales: a) wird auf einem PC installiert; b) verwendet das Webinterface (durch das Programm des Internetbrowsers); c) wird auf einem Mobilgerät installiert;
  • Grafische Darstellung der erhaltenen Preisnotierungen;
  • Durchführung der technischen Datenanalyse mithilfe von verschiedenen Indikatoren;
  • Bequemes und schnelles Interface für die Ordersstellung;
  • Möglichkeit, auf den Börsen oder gleichzeitig mit einigen Liquiditätslieferanten (zum Beispiel, auf den ECN Handelsplattformen) zu handeln;
  • Programmhandel - die Möglichkeit automatische Handelsoperationen nach eigenen Strategien auszuführen;
  • Zusätzliche Bedingungen – Kontoverwaltung, Nachrichtenlinie, Signalerzeugung.
Portfolio Trading
Gestalten Sie unbeschränkte Zahl von Handelsinstrumenten
Innovatives
Produkt von IFCM
Mehr