IFC Markets Forex Broker

Einstellungen

Durch die Funktion des Hauptmenüs "Settings" wird ein Window eröffnet, welches verschiedene Einstellungen enthält:

Die Funktionen "Instruments in use" und "Instrument browser" haben wir schon in den vorigen Abteilungen betrachtet. Die Funktionen "Change password" und "Change phone password" sind selbstverständlich. Durch "Network settings" kann man den Bestand und die Prioritäten von IP-Adressen der Gesellschaftsserver für Real- und Demokonten.

Handelseinstellungen

Durch die Funktion "Trade settings" eröffnet sich entsprechendes Window:

Hier sind die Parameter voreingestellt und werden im Dialog für Positionseröffnung verwendet.

Die Einstellung des Lock-Regimes können Sie auf folgender Weise verwalten:

  • Wenn die Zeile "Use locks" markiert ist, können Sie das "Lock"-Regime in Ihren Operationen gebrauchen. Für jede einzelne Operation können Sie dieses Regime ausschalten oder einschalten.
  • Wenn die Zeile "Use locks" nicht markiert ist, können Sie das "Lock"-Regime in Ihren Operationen nicht gebrauchen.
  • In der Zeile "Default lock" können Sie "On" oder "Off" für die Einstellung des Lock-Regimes in Ihren Operationen festlegen.
    • In übrigen Zeilen dieses Windows werden die voreingestellte Werte per Umfang, Länge, Distanz für Trailing Stop für Handelsgeschäfte festgelegt.

      Für die Einstellung von diesen Parametern klicken Sie auf "OK".

      Zusätzliche Einstellungen

      Durch die Funktion "Miscellaneous" eröffnet sich entsprechendes Window:

      In diesem Window kann man das Regime für die Mitteilungen über Orderergebnissen, die Tiefe des Chartsverlaufs, die Speicherung des Chartsinterwals einstellen.

      Das Regime "Save chart interval for each instrument" funktioniert folgender Weise:

      • Wenn es nicht markiert ist, wird es bei der Charteröffnung für ein Instrument eine Zeitperiode (timeframe) des vorigen Charts für beliebiges Instrument voreingestellt gewählt.
      • Wenn es markiert ist, wird für jedes Instrument eine Zeitperiode des vorigen Charts für gleiches Instrument gespeichert und das Chart formiert sich voreingestellt mit der gespeicherten Zeitperiode.
      • Log-in-Einstellungen

        Durch die Funktion "Logins" eröffnet sich ein Window, wo Sie die Liste von Ihren Konten bearbeiten können:

        In diesem Window können Sie durch den Klick auf gewähltes Log-in einen Dialog aufrufen, wo Sie das Log-in, gespeichertes Kennwort ändern oder bearbeiten oder aus der Liste entfernen können.

        Durch die Taste "Add" kann man ein neues Log-in hinzufügen.